Regional, traditionell, lecker: Unsere Gastronomie

Unser Museumsgasthof Stoof Mudders Kroog

Unser Förderverein bietet hungrigen Besuchern verschiedene Einkehrmöglichkeiten: Ob im Museumsgasthof Stoof Mudders Kroog, im Rösterei-Café Koffietied im Agrarium oder in Elieses Hofcafé auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf – bei uns kommen kleine und große Leckermäuler auf ihre Kosten.

Museumsgasthof „Stoof Mudders Kroog”

Unser Museumsgasthof Stoof Mudders KroogUnser Museumsgasthof bietet norddeutsche Spezialitäten und neue deutsche Küche. Die Gerichte werden aus traditionellen Zutaten hergestellt. Eine saisonale Karte ergänzt das Angebot. Bei gutem Wetter lassen sich die Sonne und das historische Ambiente des Freilichtmuseums im Biergarten genießen.

1997 finanzierte unser Förderverein den Umbau des historischen Pfarrwitwenhauses zum Museumsgasthof „Stoof Mudders Kroog“. 1999 eröffnete der Gasthof am Kiekeberg und wird seitdem von Wirt Gerd Popow betrieben.

Übrigens gehört auch unser Milchpilz-Kiosk aus den 1950er Jahren zum Museumsgasthof: Dort können Sie im Sommer kleine Imbissangebote sowie kühle Getränke genießen.

Zur Panorama-Ansicht unseres Museumsgasthofes

Rösterei-Café „Koffitied“

Unser Rösterei-Café KoffietiedInmitten von Traktoren verströmt ein historischer Kaffeeröster im Agrarium aromatischen Duft – er ist das Herzstück unseres Rösterei-Cafés „Koffietied“.

Für den Einsatz im Café restaurierte der Förderverein den Hamburger Trommelröster. Seit 2012 verpachtet unser Förderverein das Rösterei-Café „Koffietied“ an den erfahrenen Kaffeeröster Thomas Stühlke.

Entspannen Sie im hellen Café sowie bei gutem Wetter auch im ruhigen Cafégarten. Unser Team serviert Ihnen ausgewählte Kaffeespezialitäten sowie selbstgebackene Kuchen und Torten. Zudem erleben die Besucher bei regelmäßigen Schauröstungen hautnah, wie Kaffee entsteht.

Mehr Infos unter www.koffietied.de.

Elieses Hofcafé

Elieses HofcaféIn der Göpelscheune des Wennerstorfer Museumsbauernhofs baute unser Förderverein 2004 ein urgemütliches Café auf: Die Sofas, Tische und Stühle aus den 1930er Jahren sowie die Swing-Musik im Hintergrund versetzen die Besucher in eine andere Zeit.

Im Café genießen Sie Kaffee, leckeren Butterkuchen und unsere hausgemachten regionalen Tortenspezialitäten. Diese werden frisch in der hofeigenen Bäckerei in Bioland-Qualität gebacken. Bei Sommerwetter lädt unser sonniger Kaffeegarten zum Ausruhen zwischen Schafen und Hühnern ein, während die Kinder in der Sandkiste spielen.

Übrigens: Jeden zweiten Sonnabend verkaufen die Mitarbeiter mit Behinderung der Wennerstorfer Lebenshilfe-Gruppe in unserem Hofcafé Kaffee und Kuchen. Einmal pro Monat bewirten Sie die Bewohner unseres Wohnheims in Wennerstorf.

Mehr über Elieses Hofcafé finden Sie hier.