Traditionsreich: Unsere Chronik

2017

Mitglieder-Meilenstein: Wir zählen 12.000 Mitglieder!

2015

Mitglieder-Meilenstein: Wir zählen 11.000 Mitglieder!

Dem 11000. Mitglied im Förderverein Kirstin Mazur und ihrem Mann Michael gratulieren die Ministerin Gabriele Heinen-Kljajić (rechts), Heiner Schönecke, Vorsitzender des Fördervereins des Freilichtmuseums am Kiekeberg (2. von rechts), und Museumsdirektor Prof. Dr. Rolf Wiese (links).

2014

Mitglieder-Meilenstein: Wir zählen 10.000 Mitglieder!

Das 10.000. Mitglied Thomas Much mit seiner Familie

2014

Der Förderverein feiert sein 25-jähriges Jubiläum. Einen Rückblick gibt das Buch "Mit Schwung in die Zukunft! Chronik zum 25-jährigen Bestehen des Fördervereins."

Jubiläumslogo: 25 Jahre Förderverein

2014

Die Museumssoftware FirstRumos wird seit 25 Jahren eingesetzt.

25 Jahre FirstRumos

2013

Der Museumsbauernhof erhält den VGH-Preis für Museumspädagogik für sein Projekt "Mit allen Wassern gewaschen"

Museumspädagogik in Wennerstorf

2013

 

Mitglieder-Meilenstein: Wir zählen 9.000 Mitglieder!

Wir feiern unser 9.000 Mitglied

2012

„Förderverein des Jahres 2012“! Unser Verein erhält die bundesweite Auszeichnung „Kulturmarken-Award“.

Kulturmarken-Award 2012

2012

Inbetriebnahme der Klimakammer für interne und externe Konservierungsmaßnahmen.

Die Klimakammer des Freilichtmuseums am Kiekeberg

2012

„Kulinarischer Botschafter Niedersachsen“: Diese Auszeichnung erhält unser „Edle Ernte Haferbrand“.

Verleihung

2012

Zusammen mit dem Fördervereinsfest eröffnet das Agrarium, das ohne unsere finanzielle Hilfe nicht möglich gewesen wäre.

Feierliche Eröffnung unseres Agrariums

2011

Wir rufen unsere Aktion „Baum sucht Pate“ aus: Rund 300 Bäume pflanzen wir so auf dem Entdeckerparkplatz.

Frischgebackene Baumpaten auf dem Entdeckerparkplatz

2011

„Kulinarischer Botschafter Niedersachsen“: Diese Auszeichnung erhält unser „Edle Ernte Buchweizenbrand“.

Produkte unserer Museumsbrennerei

2010

„Kulinarischer Botschafter Niedersachsen“: Diese Auszeichnung erhält unser „Edle Ernte Roggen-Kornbrand“.

Unser prämierter Edle Ernte Roggen-Kornbrand

2010

Ehrenamts-Meilenstein: 20.000 Stunden leisteten unsere 220 Ehrenamtlichen in diesem Jahr.

Ehrenamtliche beim Historischen Jahrmarkt

2009

Bereits 300 FirstRumos-Lizenzen haben wir bis 2009 an Museen und andere Einrichtungen verkauft.

Die Museumssoftware FirstRumos

2009

Mitglieder-Meilenstein: Wir zählen 6.000 Mitglieder!

Mitglieder beim Fördervereinsfest

2009

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zeichnet unser Wohnheim Wennerstorf aus: Ein Modell für gemeinsames Leben und Wohnen alter und junger Menschen mit Behinderung.

Die Bewohner unseres Wohnheims in Wennerstorf

2009

Best of Bio Spirits-Award: Unser „Edle Ernte Roggen-Kornbrand“ wird durch BIO AUSTRIA ausgezeichnet.

Produkte unserer Museumsbrennerei

2007

Der Museumsbauernhof ist Preisträger 2007 im Wettbewerb „Deutschland – Orte im Land der Ideen“, eine Initiative der Bundesregierung und BDI.

Der Museumsbauernhof als ein Ort im Land der Ideen

2007

Unser Verein erhält den Niedersachsenpreis für Bürgerengagement „Unbezahlbar und freiwillig“.

Niedersachsenpreis für Bürgerengagement

2006

Mitglieder-Meilenstein: Wir zählen 3.000 Mitglieder!

Unser 3.000 Mitglied im Förderverein

2006

Bioland-Produkte: Seit 2006 tragen die Produkte unseres Fördervereins das Bioland-Zertifikat.

Bioland-Zertifikat für unsere Produkte

2006

Die Museumsbrennerei nimmt ihren Betrieb auf. 2015 wird der Betrieb aus finanziellen Gründen eingestellt. Die Brennanlage wird fortan als Objekt bewahrt, Führungen sind möglich.

Die Museumsbrennerei im Freilichtmuseum am Kiekeberg

2005

Unser Projekt „Transparenz schaffen – von der Ladentheke bis zum Erzeuger“ wird offizielles Projekt der UN-Dekade 2005/2006 „Bildung für nachhaltige Entwicklung“.

Unser Projekt - ein UN-Projekt

2004

Erfolgreiches Projekt für die Einrichtung des Tanzsaals: Patenschaften für die Tische und Stühle.

Patenschaften für die Stühle unseres Tanzsaals

2004

Beginn des Betriebs unserer Museumsbäckerei.

Die Museumsbäckerei im Freilichtmuseum

2003

Schon sechs Mitarbeiter beschäftigt unser Verein am Kiekeberg, weitere in Wennerstorf.

Das Logo unseres Fördervereins

2002

Ehrenamts-Meilenstein: 7.000 Stunden leisteten unsere 100 Ehrenamtlichen in diesem Jahr.

Ehrenamtliche helfen bei Veranstaltungen mit

2001

Auszeichnung unseres Museumsladens als eine der besten Einkaufsadressen des Nordens 2001 durch die Zeitschrift COUNTRY.

Der Museumsladen im Freilichtmuseum am Kiekeberg

2001

Wir beginnen eine Obstplantage alter Obstbaumsorten in Ramelsloh zu bewirtschaften!

Obstplantage in Ramelsloh

1999

Mitglieder-Meilenstein: Wir zählen 1.000 Mitglieder!

Unser Fördervereinsfest 1999

1999

Die Deutsche Gartenbau-Gesellschaft 1822  e.V. zeichnet unsere Publikation „Rund um Bauerngärten der Lüneburger Heide“ als eines der Top 5 Gartenbücher 1999 aus.

Der Lüneburger Landgarten

1997

Beginn der Zusammenarbeit mit einer Gruppe mit Menschen mit Behinderungen auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf.

Menschen mit Behinderung auf dem Museumsbauernhof

1991

Einrichtung eines ersten Museumsladens im Freilichtmuseum.

Ein erster Museumsladen im Freilichtmuseum

1991

Unser Förderverein organisiert das erste Museumsfest.

Frühe Feste des Fördervereins

1990

Wir finanzieren ein Interviewprojekt zum Thema „Technisierung in der Landwirtschaft in der Erinnerung alter Landwirte.“

Landwirtschaftliche Traditionen bewahren

1989

Gründung am 11. Oktober 1989 als gemeinnütziger Verein. Gründungsmitglieder: Hans-Joachim Röhrs, Hans Bodo Hesemann, Günter Reimann, Michael Roesberg, Heiner Schönecke, Volker Stippich, Irmtraud Viertel, Giesela Wiese, Dr. Rolf Wiese.

Das Logo unseres Fördervereins